Basenpuffer als Unterstützung für Säure-Basen-Haushalt

Sponsored Article

Eine ausgewogene Ernährung ist Grundlage der Gesundheit. Der Basenpuffer unterstützt die Gesundheit mit. Es reicht nicht immer aus, sich gesund zu ernähren. Es fehlen bestimmte Vitamine und Mineralstoffe. Diese können wir durch Nahrungsergänzungen unserer Nahrung hinzufügen.

Nahrungsergänzungsmittel als Unterstützung

Viele Menschen sind heute schon bedacht, sich gesund zu ernähren. Manche tun das als Vegetarier, Veganer, andere durch ausgewogene Mischkost.

Doch so sehr man sich auch bemüht, schafft man es oft nicht, alle notwendigen Stoffe dem Körper zur Verfügung zu stellen oder sich basisch zu ernähren.

Körpereigene Puffer

Unser Körper besteht aus hochkomplexen Systemen. Dazu gehört auch der Säuren-Basen-Haushalt im Körper, verknüpft mit unterschiedlichen Stoffwechselvorgängen. Es ist unglaublich, was der Körper leistet.

Um das von innen heraus mit Hilfe der Lebensmittel mit zu unterstützen, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen zu halten, bzw. wieder herzustellen. Zur Aufrechterhaltung dieser Balance besitzt der Körper spezielle Puffermechanismen, die den ph-Wert strikt zwischen 7,35 und 7,45 ausgleichen. Kleinste Abweichungen können dazu führen, dass die körpereigenen Enzyme nicht mehr richtig arbeiten und dadurch bestimmte Prozesse des Stoffwechsels im Körper nicht mehr optimal ablaufen.

Um das auszugleichen, benötigt man den Basenpuffer.

Übersicht der pH-Skala von der Säure hin bis zur Base:

Basenpuffer als Unterstützung für Säure-Basen-Haushalt 1
Fotoquelle: Bioprophyl.de

Wer z.B. einen Vollzeitjob hat und eventuell noch jeweils eine Stunde Fahrzeit, was heute keine Seltenheit ist, hat kaum Zeit, jeden Tag eine gesunde Mahlzeit zu bereiten. Da wird schnell auf Fertiggerichte und Fastfood zugegriffen. Auch spielt die Hektik im Alltag eine große Rolle, wenn der Körper „sauer“ reagiert.

Aus dem Sodbrennen und „sauer aufstoßen“ kann ein ernsthaftes Problem entstehen. Man sollte immer und in jeder Lebenssituation auf Körpersignale achten.

Es ist bei auftretendem Mangel erforderlich, die tägliche Nahrung mit Nahrungsergänzungen aufzuwerten und unserem Körper fehlende Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen.

Als Basenpuffer kann man sowohl einzelne Nahrungsergänzungen wählen oder aber man nimmt den schon bewährten Basenpuffer von BioProphyl.

Gesundheit ist alles, ohne Gesundheit ist alles nichts!

Die basischen Lebensmittel kann man nicht am Geschmack des Lebensmittel festnageln.

Bestes Beispiel ist die Zitrone. Sie schmeckt sauer und ist basisch.

Basenbildende Lebensmittel sind:

Pflanzliche Lebensmittel, wie Obst, Gemüse, Salat und Fruchtsäfte, Zitrusfrüchte

Was zählt zu den säuernden Lebensmitteln:

Tierische Lebensmittel, Fleisch, Milch und Eier und Produkte daraus, Brot und Backwaren, phosphathaltige Getränke namhafter Getränkehersteller

Weder basisch noch säuernd:

Fette und Öle. Sie weisen keine säure- oder basenbildende Bestandteile auf.

Welche Organe regulieren und puffern das Säure-Basen-Haushalt?

Die Lunge und die Nieren.

Die Lunge wirkt mit einer Abatmung von Kohlenstoffdioxid (CO 2) einer Alkalisierung sowie auch einer Ansäuerung des Gewebes entgegen.

Die Nieren unterstützen den Puffervorgang der Lunge durch die Ausscheidung der „sauren“ H+-Ionen über den Urin.

Der Basenpuffer

Basenpuffer als Unterstützung für Säure-Basen-Haushalt 2
Nahrungsergänzungsmittel Basenpuffer

Der Basenpuffer ist ein veganes Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Säure-Basen-Haushalts, mit Inhaltsstoffen:

  • Kalzium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Zink

Der Basenpuffer enthält diese wichtigen Mineralien und ergänzt diese noch zusätzlich mit basischen Kräutern:

  • Brennessel (mit Mikronährstoffen für Blut und Zentralnervensystem und entzündungshemmend, spricht die Leber, das Lymph- und Kreislaufsystem an)
  • Löwenzahn (reich an Kalium und Eisen, regen den Speichelfluss, die Produktion von Magensäure und die Gallentätigkeit an)
  • Pfefferminze (für Unterstützung des Magensaftes und der Entsäuerung)

Basenpuffer Anwendung

Tägliche Einnahme 5 g in 200 ml Flüssigkeit. Messlöffel mit 5 g Abmessung liegt im Glas bei, siehe Bild (Das Wasserglas ist nicht inbegriffen 🙂 )

Basenpuffer als Unterstützung für Säure-Basen-Haushalt 3
Basenpuffer von Bioprophyl.de

Anmerkung: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Quelle: bioprophyl.de

Sie können dies zwischendurch pinnen:

Basenpuffer als Unterstützung für Säure-Basen-Haushalt 4
Man schafft es oft nicht, alle notwendigen Stoffe dem Körper zur Verfügung zu stellen oder sich basisch zu ernähren. Es gibt mit Basenpuffer eine Unterstützung für den eigenen Säure-Basen-Haushalt.

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.