Was sind Influencer? Was macht die Influencer aus? Diese Grundsätze solltest du zuerst verstehen und verinnerlichen, bevor du dich entschließt, ein Influencer zu werden.

DAS macht die Influencer aus4 min read

*Affiliatelink

Jeder kennt sie, die Influencer. 

Aber was sind Influencer?

Seit den 2000er werden Leute als Influencer bezeichnet, die sich wegen ihrer starken Präsenz  in den sozialen Netzwerken, sehr gut als Träger für Vermarktung und Werbung infrage kommen.

Ein Influencer werden, das hört sich toll an. Ein glamouröses Leben führen, andere Menschen vergöttern dich. Sie möchten so sein wie du. Man wird zu Events eingeladen, trifft einflussreiche Menschen. Alles, was du in den sozialen Netzwerken veröffentlichst, wird tausendfach geteilt und gelikt. Unzählige Leute sind deine Fans, auch ist deine Meinung hoch gefragt und jeder möchte mit dir arbeiten. Die Firmen schicken dir kostenlose Produkte, damit du mit ihnen wirbst, um viel Geld zu verdienen. Falls du sogar noch ein eigenes Unternehmen hast, können deine Tätigkeiten in den sozialen Netzwerken Millionen von Menschen auf dein Geschäft aufmerksam werden, was wiederum deinen Umsatz in die Höhe treiben lässt.

Wenn du Kooperationen mit steinreichen Unternehmen hast, kannst du auch dadurch viel Geld verdienen und durch die Welt jetten. 

Aber kann es wirklich so einfach sein, ein Influencer zu werden?

Warum ist es dann nicht jeder?

Ich werde dir nicht sagen, dass es einfach ist und du mit wenigen Klicks, Videos oder Bilder, reich und berühmt wirst.  Denn die Schritte, die du gehen musst, sind nicht einfach und erfordern harte Arbeit.

Du musst die Medaille von beiden Seiten betrachten. Auf der einen Seite Reich und Berühmt mit einem glamourösen Leben, aber auf der anderen Seite die Arbeit, Zeit und die Mühe, die du hineinstecken musst, um alles zu erreichen.   

Eine der besten Beispiele ist die sehr bekannte Chiara Ferragni

Eine gute Nachricht habe ich aber für dich, wenn du es wirklich schaffen möchtest, ein Influencer zu werden.

Was sind Influencer? Was macht die Influencer aus? Diese Grundsätze solltest du zuerst verstehen und verinnerlichen, bevor du dich entschließt, ein Influencer zu werden.

Danach hast du einen exakten Plan, wie du es wirklich schaffen kannst, wenn du es dir von ganzem Herzen wünschst. Du kannst es schaffen, dir einen Namen zu machen, Fuß zu fassen in jeder Branche, die für dich interessant ist. 

Ich werde dir alle wichtigen Schritte erläutern, die du auf deinem Weg brauchst, um ein bekannter Influencer zu werden.

Das wichtigste ist, dass du alles der Reihe nach befolgst und diszipliniert deinen Weg gehst, denn dann kannst du einen Riesenerfolg erleben. 

Du musst zuerst verstehen, was ein Influencer ist

Ich werde dir in den folgenden Blogposts relevante Tipps geben, die du für deine Influencer Karriere brauchst.

Daher erzähle ich dir erst mal, was ein Influencer ist und was er tut, damit du diese ganze Sache besser verstehen wirst. 

Als Influencer wird jemand bezeichnet, der sich in einer bestimmten Nische eine Fangemeinde aufgebaut hat. Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt auf das Thema mit der Nische zurückkommen.

Ein Einflussnehmer ist eine Person, die aufgrund ihres Wissens, ihrer Beziehungen und ihrer Autorität die Macht hat, ihre Kaufentscheidungen sowie andere Menschen zu beeinflussen. 

Dank den prominenten Leuten, wie zum Beispiel die Zwillingsschwestern Olsen, können auch Leute wie wir einen Teil vom Kuchen der riesigen Werbebranche „naschen“.

Dadurch hat das Influencer-Marketing großes Interesse geweckt und ist zu einem Boom geworden. Ein Dutzend extra dafür gegründete Portale schossen aus dem Boden. Doch darüber später mehr in der nächsten Blogpost-Folge.

Die Größe der Nische ist abhängig, von der Anzahl der Leute, die einem Influencer folgen. Auch ist es wichtig, dass man berücksichtigt, dass ein Influencer kein Marketinginstrument ist,  sondern eine soziale Person, die sich frei dafür entschieden hat, welche Produkte oder Marken er bewirbt, um ein bestimmtes Ziel im Marketing zu erreichen.

Bedenke bitte:

Nur ein Mensch, der ehrlich und echt rüberkommt, der eine echte Authentizität ausstrahlt und mit seinen Followern interagiert, dem wird geglaubt.

Die Leute merken schnell, wer sich nur für Produkte verkauft und wer die Wahrheit sagt. 

Demnächst kommt eine kleine Checkliste, ob du dafür geeignet bist. Bleib also dran!

Willst Du Dich daran erinnern? Speichere die Details vom „DAS macht die Influencer aus!“ auf Deinem Lieblings-Pinterest-Board!

Was sind Influencer? Was macht die Influencer aus? Diese Grundsätze solltest du zuerst verstehen und verinnerlichen, bevor du dich entschließt, ein Influencer zu werden.
DAS macht die Influencer aus

Vielleicht sind die folgenden Artikel für dich interessant:

November 25, 2021

Wie strategisches Denken dir einen Wettbewerbsvorteil im Business verschaffen kann4 min read

November 22, 2021

Starke Starthilfe für Instagram Likes4 min read

November 22, 2021

Traffic steigern mit Native Ads2 min read
>