2 ultimative Tipps für Home Office + Checkliste3 min read

* Affiliate-Link

Jeder hat heutzutage den Begriff Home Office gehört. Gerade jetzt hat er immer mehr an Bedeutung gewonnen, aber dabei gibt es Home Office schon viel länger. Nur hieß es früher Teleheimarbeit.

Die ersten Versuche wurden 1989 in der Schweiz begonnen. Die Testreihe lief ca. vier Jahre und das Ergebnis war positiv.

Softwareentwickler, Telekommunikationsanbieter und Computerhersteller galten als Vorreiter des Home Office.

Aber ich will Dich nicht weiter mit diesen alten Dingen langweilen.

Die Voraussetzungen, um heute im Home Office zu arbeiten sind uns leichter gemacht worden, als damals. Mit der ganzen Technik, die ein Computer oder Laptop verbaut hat, auch dem Ausbau des Internets und dergleichen. Auch kann der Arbeitgeber Geld einsparen, in dem er weniger Bürofläche anmieten muss.

Home Office in der virtuellen Welt

Leben wir doch mittlerweile in einer sehr virtuell geprägten Welt.
Es gibt so viele Vorteile beim Home Office, die ich Dir jetzt aufzähle:

  1. Du kannst dir deine Zeit frei einteilen
  2. Du sparst dir den Weg zur Arbeit
  3. Du kannst ungestört an deinen Projekten arbeiten
  4. Die Verbindung zwischen Arbeit und Familie ist einfacher
  5. Deine Motivation ist in einer vertrauten Umgebung gesteigert und du hast eine höhere Eigenverantwortung.

Nun, ein Highlight habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben. Ich habe Dir eine Checkliste zusammen gestellt mit den wichtigsten Dingen, die Du zu einem erfolgreichen Start im Home Office brauchst.

Checkliste für die erfolgreiche flüssige Arbeit im Home Office

Die Checkliste kannst Du auch hier bequem herunterladen, damit Du die noch fehlenden Sachen nach und nach anschaffen kannst. Als Bonus liegt noch eine leere Checkliste bei, die Du selbst ausfüllen kannst!

Klar, die Liste ist lang, aber ich kann Dir ans Herz legen, die nötigen Sachen auf die Wunschliste zu setzen, und die Sonderangebote, zum Beispiel über Amazon Black Friday oder Amazon Cyber Monday-Deals, im Blick zu behalten. Da kannst Du jede Menge der Sachen zu sehr günstigen Preisen erwerben.

Vollständig ausgestattet, kannst Du richtig effizient im Workflow arbeiten, ohne dass irgendwelche Störungen durch fehlende Materialien auftauchen. So macht das Arbeiten im Home Office richtig Spaß.

Meine 2 ultimative Tipps für Dein Home Office:

  1. Zieh Dir Deine bequemen Schuhe an. Ich mache so viel mehr, wenn ich Schuhe anhabe. Ich weiß, das klingt irgendwie dumm, aber das funktioniert!
  2. Trage ein schönes Outfit oder schminke Dich. Das Anziehen steigert sofort Deine Einstellung, deshalb macht es Dich produktiver, wenn Du Dich morgens anziehst.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Start oder stressfreien Alltag im Home Office.

Willst Du Dich daran erinnern? Speichere die Details der 2 Tipps & Checkliste für Dein Home Office auf Deinem Lieblings-Pinterest-Board!

2 ultimative Tipps für Home Office + Checkliste zum Herunterladen. Diese Materialien/Ausstattung brauchst Du, um effizient im Home Office arbeiten zu können.
2 ultimative Tipps für Home Office + Checkliste

No Responses

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.